Das ist Ihr Ablauf für Ihre kostenlose Autoverwertung!

Im folgenden sehen Sie Ihren Ablauf nochmals erläutert. Wenden Sie sich dann an unser Verwertungsformular oder an die Hotline 0176 256 00070

So wird Ihre Verwertung ablaufen

Das ist "Dieter" von einer Autoverwertung

Wir sind immer für Sie erreichbar

Sie haben zu jeder Zeit die Möglichkeit, uns wegen Ihrer Autoverwertung anzusprechen. Das ist sowohl telefonisch über unsere Servicehotline als auch schriftlich per E-Mail möglich. Auf unserer Autoverwertungswebsite bieten wir ein Kontaktformular an. Das ist in wenigen Worten ausgefüllt und mit einem letzten Mausklick an uns abgeschickt. Wir checken unsere Posteingänge zeitnah und melden uns postwendend bei Ihnen. In dem Telefonat klären wir die eine oder andere Frage. Wir werden uns anschließend darin einig, dass wir Ihr Fahrzeug endverwerten, ohne dass Ihnen dadurch irgendwelche Kosten entstehen. Als Ergebnis des Telefonates erteilen Sie uns den Auftrag zur Autoverwertung. Damit ist die Angelegenheit für Sie erledigt. Sie können sich zurücklehnen und alles Weitere in Ruhe abwarten.

Wir holen Ihr Fahrzeug kostenlos ab

Kostenlose Autoverwertung heißt für Sie, dass wir Ihr Fahrzeug auf unsere Kosten bei Ihnen oder dort abholen, wo das Auto abgestellt ist. Ihnen entstehen dadurch keine Ausgaben. Üblich ist es, dass wir bei der Auftragserteilung gleichzeitig auch absprechen, wann und wo das Fahrzeug von uns abgeholt beziehungsweise übernommen werden soll. Dass wir dabei auf Ihre Terminvorstellungen Rücksicht nehmen beziehungsweise uns an Ihrem Wunschtermin orientieren, ist eher eine Selbstverständlichkeit. Bei berufstätigen Kunden sind wir Termine sowohl abends als auch am Wochenende durchaus gewöhnt. Kurz gesagt: Wir kommen zu Ihnen dann, wann es ihnen Recht ist.

Mechanikerin einer Autoverwertung
Hier ist ein Mechaniker von einer Autoverwertung

Wir übergeben Ihnen einen kostenlosen Nachweis

Jedes Auto hat mit den beiden Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II eine lückenlos nachweisbare Fahrzeughistorie. Sie beginnt bei der Erstzulassung und endet mit der Abmeldung im Anschluss an die Autoverwertung. Über die wird ein Verwertungsnachweis als offizielles Dokument ausgestellt. Das ist bei der Kfz-Zulassungsstelle zusammen mit der Zulassungsbescheinigung Teil II, dem früheren Kfz-Brief, zur endgültigen Abmeldung nebst Stilllegung des Fahrzeuges vorzulegen. Diesen Verwertungsnachweis bekommen Sie ebenfalls kostenlos von uns. Bis auf den Gang zur Kfz-Zulassungsstelle haben Sie weder Aufwand noch Lauferei oder Kosten rund um Ihre Autoverwertung. Wir erledigen alles für Sie und übergeben Ihnen zum Abschluss den Verwertungsnachweis.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Im vergangenen Jahrhundert wurde unsere heutige moderne, zeitgemäße Autoverwertung noch als Autoverschrottung bezeichnet. In der heutigen Zeit verwerten wir Ihr Altfahrzeug oder das Unfallauto hundertprozentig zu 100%.

Jetzt Auto verwerten Zurück zum Ablauf

top